Festival + 50mm 1.8 = Gute Fotos

Dass man nicht immer unbedingt teure Profiobjektive braucht, um gute Konzertfotos zu machen beweist Christian Bardenhorst in seinem Gastartikel „Ein Festivalsommer in 50mm“ auf kwerfeldein.de

Christian bloggt auf stereokultur.com – seine Seite ist auf jeden Fall einen Blick wert, nicht nur wegen der Fotos!
Wenn ich mir überlege, was für einen Stress ich mir immer mache, wenn ich ein Konzert fotografiere. Zweitbody ausleihen, wenn kein Fotograben da ist bloß niemandem die Objektive auf den Kopf hauen. Wenn man zwei mal die 40D + 24-70 2.8 und 70-200 2.8 mit sich herumträgt (um den Hals hängen hat) ist das auf Dauer auch nicht gerade angenehm. Dazu kommt natürlich trotz Versicherung noch die Angst, dass irgendwas kaputt gehen könnte.

Auch wenn ich von der Objektivkombo wirklich überzeugt bin, werde ich auf jeden Fall mal das 50mm mit in die Tasche stecken, nimmt ja nicht viel Platz weg. Viel Spaß beim durchstöbern von Christian’s Blog!

Ich warte währenddessen gespannt auf den zweiten Teil des Gastartikels.

Foto: Christian Bardenhorst - stereokultur.com

Foto: Christian Bardenhorst - stereokultur.com

Geschrieben von

Marc

Andere Beiträge von

 http://www.linseneintopf.com

23

10 2009

Dein Kommentar