Photo Jojo und die Hot Shoe Diaries

Wer mir eine Freude machen will, hat ab heute wieder zwei Optionen mehr, das zu tun 😀

Einmal geht es um das Photo Jojo Buch „Insanely Great Photo Projects And DIY Ideas“.
Wurde unter anderem auch auf der Seite von diyphotography.com empfohlen und das Cover ist schonmal eine Vorschau auf den Inhalt. Wer hätte gedacht, dass es eine DIY Hundebefestigung für Kameras gibt?

A photo, an idea, and simple crafting skills are all you need to transform your pictures into useful, fun, giftable art. With clear DIY instructions, Photojojo! by Amit Gupta and Kelly Jensen shows you how to turn your forgotten photos into ingenious photo projects.

20091001_01

Zum anderen wird in „Hot Shoe Diaries“ von Joe McNally erklärt, wie man auch mit kleinen Systemblitzen toll ausgeleuchtete Bilder bekommt. Ganz ohne Studioblitze (was natürlich auch wieder eine Preisfrage ist).

Kleine Blitze für die große Show In der Fotografie dreht sich alles ums Licht. Und nach mehr als 30 Jahren hinter der Kamera als Auftragsfotograf für National Geographic, Time, Life und Sports Illustrated kennt sich Joe McNally mit Licht aus. Er weiß, wie man darüber spricht, es formt, färbt, steuert und ausrichtet. Vor allem weiß er, wie man es erzeugt.

20091001_02

Geschrieben von

Marc

Andere Beiträge von

 http://www.linseneintopf.com

01

10 2009

Dein Kommentar