Staffelfinale von Dr. House komplett mit 5D MKII gedreht

Was ein Setup…
Ich fand ja schon immer, dass die HD Videofunktionen der neueren DSLR Kameras vermutlich nicht zu unterschätzen sind. Meine 40D hat das ja nicht, trotzdem träume ich schon seit längerem von einer 5D 😉

Ich hatte vorher schon einige Werbespots bzw. einen Kurzfilm gesehen, der komplett mit einer 5D gedreht wurde. Jetzt bin ich natürlich gespannt, ob die „Optik“ der neuesten House Folge sich unterscheidet von konventionell gefilmten Episoden.

via photographyblog.com

Den gesamten Artikel gibts auf photographyblog.

Geschrieben von

Marc

Andere Beiträge von

 http://www.linseneintopf.com

26

05 2010

2 Comments Etwas sagen ↓

Kommentare absteigend

  1. 1

    …lass uns zusammen träumen :-)

  2. philip #
    2

    Nun ja, die Video-Funktion wird zwar als technische Innovation angepriesen, dabei ist sie nichts weiter als die konsequente Weiterführung eines Nebenprodukts des „Live-View“ der ja wiederum eine . . . Ich lass‘ es mal :)

    Das erinnert natürlich an die Anfänge als sich die Digitalfotografie etablieren begann und erstmalig in kompakte Gehäuse gepackt wurde. „Still Video“, nannte man es damals . . .



Dein Kommentar